Kleintier-Physiotherapie

Frankfurt am Main - Noch Festzulegen

Einleitung

Die praktische Relevanz des Inhaltes dieser Fortbildung, sowie die enge Zusammenarbeit mit angesehenen Fachleuten, wird den Teilnehmern ermöglichen, neue Vorgehensweisen bei der Rehabilitation ihrer Patienten zu entwickeln. Während des Kurses werden Themenbereiche angesprochen, die Ihnen dabei helfen, die physische Konstitution der Patienten einzuschätzen, eine exakte Diagnose zu stellen und einen erfolgreichen therapeutischen Plan zu entwickeln. Die Absolventen des Kurses werden in der Lage sein, jeden Schweregrad ihrer Fälle angepasst zu behandeln.

Live-Streaming für die Theoriemodule unserer Präsenzkurse verfügbar!

Eine neue Option, die sicherstellt, dass Sie mit Ihrem Wissensgewinn nicht in Verzug geraten, auch wenn eine physische Anwesenheit während der Pandemie nicht möglich ist.

Kleintier-Physiotherapie
Noch Festzulegen
Frankfurt am Main
14 Module
General Practitioner Certificate in Physiotherapy
Kursgebühren - Zahlungsoptionen flexibel anpassbar

AKKREDITIERUNG BEANTRAGT BEI

Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Certificate.

Mehr erfahren
i
01 - Einführung in die Physiotherapie. Angewandte Physiologie bei der physischen Tierrehabilitation
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Definition: Was ist es? • Allgemeine Informationen • Vorteile • Die Rolle der Physiotherapie in der aktuellen Veterinärmedizin • Kriterien bei der Beurteilung von Entzündungen (akut, subakut, chronisch) • Physiologie der Heilung der Muskeln, Bänder, Sehnen und Gelenke • Physiologische Reaktion der verschiedenen Gewebe auf Verletzungen und Immobilisierung / Demobilisierung • Physiologie des Schmerzes und physiologische Mechanismen zur Hemmung der Schmerzen • Analgetische Therapie - Was ist neu? • Analgetische Physiotherapie-Techniken • Anwendbarkeit dieser Konzepte in praktischen Beispielen • Fallbesprechungen


Referent: Sabine Mai (Fachtierärztin, MAS, MSc, CCRP)
i
02 - Anatomie – Revision
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Funktionelle Anatomie von Kopf, Hals und Rücken beim Hund • Funktionelle Anatomie der Gliedmaßen beim Hund • Komponenten der spinalen Einheit und ihre klinische Relevanz (articuläre Oberflächen, Bänder, Bandscheiben) • Anatomische Untersuchung von Körperteilen • Die axiale Muskulatur und Axial-Skelett. Biomechanik • Das Skelett der Vordergliedmaßen und die Muskeln der Vordergliedmaßen • Das Skelett der Vordergliedmaßen und die Muskeln der Hintergliedmaßen


Referent: Sabine Mai (Fachtierärztin, MAS, MSc, CCRP)
i
03 - Körperhaltung und Biomechanik beim Hund
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Körperhaltung beim Hund: wichtige Überlegungen. Die wichtigsten rassenbedingte Varianten: funktionelle und klinische Implikationen • Allgemeine Merkmale der Bewegung: der Zyklus der Bewegung, die Standphase • Besonderheiten bei Schritt, Trab und Galopp. Implikationen bei den verschiedenen Teilen des Körpers • Wissenschaftliche Messungen der Bewegung, Kinematische und Kinetische Analyse • Analyse der Köperhaltung • Fallbesprechungen


Referent: Sabine Mai (Fachtierärztin, MAS, MSc, CCRP)
i
04 - Physiotherapietechniken - Passive Mobilisation (PROM) und Dehnübungen, Massage, Thermotherapie
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Definition von PROM und AROM, elastische Barriere, paraphysiologische und anatomische Barriere • Typen von end feel • Neurophysiologische Prinzipien, die passive Mobilisation und Streching • Therapeutische Ziele • Vorteile • Indikationen und Kontraindikationen • Typen von Streching • Mechanismen der Unterstützung für statisches Dehnen • Typen von Massagen • Neurophysiologische Prinzipien der Massage • Therapeutische Ziele • Wichtigsten Unterschiede und therapeutischen Indikationen • Praktische Übungen


Referent: Sabine Mai (Fachtierärztin, MAS, MSc, CCRP)
i
05 - Neurologische Untersuchung; Revision, Triggerpunkte und Tender Bands
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Vorgehensweise beim neurologischen Patienten • Segmentale Diagnostik • Systematisierung der neurologischen Untersuchung und Interpretation der klinischen Veränderungen • Definition der Physiopathologie, Diagnose und Behandlung (Akupunktur, Massagen, Wärme, Streching) • Auffinden der Triggerpunkte


Referent: Gereon Viefhues (Dr. med. vet., Fachtierarzt für Chirurige, Fachtierarzt für Kleintiere, CCRT)
i
06 - Therapeutische Übungen. Posturale Rehabilitation beim Hund, Hydrotherapie
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Therapeutische Indikationen • Vorsichtsmaßnahmen und Indikationen • Mechanismen der Unterstützung - Slings, Karts. • Arbeitstechniken, um die Körperhaltung beim Hund zu verbessern • Physikalische Eigenschaften vom Wasser • Indikationen und Kontraindikationen • Unterschied zwischen schwimmen und subaquatischem Laufen • Fallbesprechung und Erstellung von physiotherapeutischen Programmen


Referent: Sabine Mai (Fachtierärztin, MAS, MSc, CCRP)
i
07 - Ultraschall, Elektrotherapie (TENS und NMES), Stoßwellen (ESWT) Magnetfeld-Therapie
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Therapeutische Indikationen. • Indikationen und Kontraindikationen • Techniken von Ultraschall und Elektrotherapie (Platzierung der Elektroden). • Fallbesprechungen und praktische Übungen


Referent: Mima Hohmann (Dr. med. vet.; Fachtierärztin für Physiotherapie und Rehabilitation (ÖTK); Zusatzbezeichnung Homöopathie)
i
08 - Chiropraktik und Akupunktur in der der Rehabilitation
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Chiropraktik • Definition, chiropraktische Diagnose, chiropraktische Behandlung • Neurophysiologische Grundlagen der Akupunktur und deren Anwendbarkeit in der Rehabilitation von Tieren. • Einführung • Therapeutische Indikationen. • Einige Techniken für die chiropraktische Anpassung der Gliedmaßen des Hundes • Fallbeispiele zur aktuellen Akupunktur


Referent: Alexandra Keller (Dr. med. vet., Fachtierärztin für Chiropraktik (AUT))
i
09 - Sportmedizin I
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Physiologie des Sports • Verschiedene Sportarten für Hunde und wichtige Überlegungen • Agillity • Häufig vorkommende Läsionen • Physische Rehabilitation des Hundes vor und während der Saison • Fallbeispiele


Referent: Sabine Mai (Fachtierärztin, MAS, MSc, CCRP)
i
10 - Sportmedizin II
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Sporthunde im Training • Physiologie vom Sport und Training beim Hund • Anatomie bei Sporthunden • Häufig vorkommende Notfälle – Diagnose und Behandlung • Allgemeine und schnelle Untersuchung eines Sporthundes • Die wichtigsten häufig vorkommenden Pathologien • Physische Rehabilitation vom Trainingshund bevor, während und nach der Saison • Doping • Fallbesprechung


Referent: Tanja Walter (Tierärztin)
i
11 - Osteo-artikuläre Pathologien
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Pathophysiologie • Vorbeugung • Klinische Diagnose • Therapeutische Vorgehensweise (Chirurgie und/oder konservative Behandlung) • Prognosekriterien • Orthopädische Untersuchung • Fallbeispiele


Referent: Gereon Viefhues (Dr. med. vet., Fachtierarzt für Chirurige, Fachtierarzt für Kleintiere, CCRT)
i
12 - Tests zur biometrischen Bewertung. Vorgehensweise bei Tieren mit Osteo-Artikulären Erkrankungen
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Klinische und technische Relevanz. • Goniometrie • Perimetrie • Kinematische Analyse • Kinetische Analyse • Revision von allen erlernten Techniken • Muskel-Skelett Beurteilung • Fallbesprechungen


Referent: Mima Hohmann (Dr. med. vet.; Fachtierärztin für Physiotherapie und Rehabilitation (ÖTK); Zusatzbezeichnung Homöopathie)
i
13 - Vorgehensweise bei Tieren mit neurologischen Erkrankungen. Die Rolle der Physiotherapie beim Tier mit onkologischen und kardiologischen Erkrankungen. Lasertherapie
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

• Wichtigste Limitationen. • Prognose für die Erholung. • Revision von allen erlernten Techniken zur neurologischen Rehabilitation. • Anwendung von Laser in der Behandlung von Hautläsionen. • Neurologische Untersuchung und Erstellung von einem fortgeschrittenen Physiotherapieplan.


Referent: Sabine Mai (Fachtierärztin, MAS, MSc, CCRP)
i
14 - Physische und logistische Grundlagen für die Rehabilitation vom Tier. Fallbeispiele
Noch Festzulegen | Noch Festzulegen

Diskussion von Fallbeispielen


Referent: Sabine Mai (Fachtierärztin, MAS, MSc, CCRP)
Kleintier-Physiotherapie
Noch Festzulegen
Frankfurt am Main
14 Module
General Practitioner Certificate in Physiotherapy
Kursgebühren - Zahlungsoptionen flexibel anpassbar

AKKREDITIERUNG BEANTRAGT BEI

Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Certificate.

Mehr erfahren